pragmana heisst pragmatisch nachhaltig leben und arbeiten.

Nachhaltigkeit ist ein großes Wort und kann viel beinhalten.
Pragmatisch nachhaltig heisst:

  • Im eigenen Einflussbereich nachhaltiger werden. Was lässt sich heute, morgen und übermorgen ändern, bei dem was ich täglich tue? Wie kann ich die Weichen für morgen und übermorgen ändern? Wie kann ich meinen Einflussbereich erweitern, in dem ich bewusst einkaufe, lebe und investiere?
  • Undogmatisch vorgehen, ausgehend vom dem was da ist und was gerade notwendig ist, um den nächsten Schritt zu machen. Nachhaltigkeit ist ein Weg.
  • Den Menschen mitnehmen.  Den Weg zu mehr Nachhaltigkeit gemeinsam auf Augenhöhe miteinander erarbeiten und gestalten, je nach Anforderungen der Organisation oder der Menschen, die nachhaltiger leben und arbeiten wollen.

pragmana konzentriert sich auf die Kultur der Nachhaltigkeit:
Wie können wir gemeinsam mehr erreichen, das langfristig wirksam ist und die Belange aller Beteiligten berücksichtigt.

 

Angebote zu Nachhaltigkeit

stakeholder

Stakeholder-Dialog

Stakeholder-Interview und Stakeholder-Dialog Welche Auswirkung hat das Unternehmen auf seine Anspruchsgruppen? Und umgekehrt – wie kann eine Zusammenarbeit aussehen?

stakeholder dialog

Gruppenprozess: ökologisches oder nachhaltiges Verhalten üben

Gemeinsam ökologisches oder nachhaltiges Verhalten üben Umweltfreundliches oder nachhaltiges Verhalten entsteht nicht über Nacht. Wie kommt Nachhaltigkeit in die Köpfe der Mitarbeiter? Wie profitiert das Unternehmen davon?

Externer Nachhaltigkeits-Manager

Externer Nachhaltigkeits-Manager Der externe Nachhaltigkeits-Manager koordiniert die Nachhaltigkeits-Aktivitäten im Unternehmen. 

 

Sie haben eine Frage? Sie wollen mehr wissen? Bitte nehmen Sie Kontakt auf!